Es war eines der schlimmsten Jahre für Gold in einer Generation. 2013 Eine Flut von Abflüsse aus Gold-ETFs , endlose Steuererhöhungen für Goldimporte in Indien, und die Fata Morgana ( wenn auch ein überzeugendes in den Augen von vielen) einer angeblich Verbesserung Wirtschaft in den USA haben zu der ständigen Hämmern Gold beigetragen hat .

Vielleicht noch schlimmer war der Ansturm der negativen Presse unsere Lieblings- Metall hat gelitten . Es ist manchmal fühlte überwältigend und hat sogar einige eingefleischte Goldbugs geschoben, um ihren Glauben in Frage zu stellen … keine schlechte Sache , übrigens .

Und die Geschäftsbanken , die verbal Zuschlagen haben Gold – es stellt sich heraus, viele sind nicht so negativ, wie es scheint …

Goldman Sachs erwies sich als einer der größten Heuchler sein : Während die Beratung von Kunden , Gold zu verkaufen und kaufen Staatsanleihen im 2. Quartal 2013 kaufte es eine beeindruckende ( und aufzeichnen ) 3.700.000 Aktien von GLD . Und wenn Venezuela beschlossen, Geld durch Verpfändung ihrer Gold zu erhöhen, raten, wer in gesprungen , um die Transaktion zu behandeln? Ja , behaupten sie, der Preis wird in diesem Jahr fallen, aber mit so einem rutschigen Track Record , ist es wichtig zu sehen, was sie tun, und nicht, was sie sagen.

Société Générale Albert Edwards , Stratege sagt Gold wird 10.000 Dollar pro Unze ( mit der S & P 500 Index Taumeln zu 450 Treasuries und was weniger als 1% ) oben .

JPMorgan Chase ging Rekord im August empfehlen Kunden „-Position für eine kurzfristige Bounce in Gold. “ Goldpreis Widerstand gegen Paulson & Co. Schneiden seiner Gold Exposition , zusammen mit wachsenden physischen Goldnachfrage in Asien, waren einer der Hauptgründe genannt.

ScotiaMocatta ist Sunil Kashyap sagte, dass trotz der Ausverkauf , es gibt immer noch erhebliche physische Nachfrage nach Gold , vor allem aus Indien und China , die “ Preise unterstützt . “

Commerzbank fordert für den Goldpreis , einen Boom in diesem Jahr geben . Basierend auf Investment-Nachfrage aus den asiatischen Ländern China und Indien – die Bank vorausgesagt das gelbe Metall wird auf $ 1400 bis Ende 2014 steigen.

Bank of America Merrill Lynch, trotz der niedrigeren Preisprognosen für Gold in diesem Jahr wiederholte sie bleiben “ längerfristigen Bullen . “

Top technischer Analyst der Citibank Tom Fitzpatrick erklärte Gold könnte zu $ 3500 leiten. „Wir glauben, dass wir wieder in der Spur , wo Gold ist die harte Währung der Wahl sind, und wir erwarten, dass dieser Trend für zu beschleunigen für die Zukunft. “

Keine dieser Parteien denkt, dass die Gold-Hausse ist vorbei. Was sie interessiert, ist die Sicherheit in diesem unsicheren Umfeld , als auch, was sie sehen, wie enorme Aufwärtspotenzial .